Massefluss steuern mit Laser-Präzision

In der Metallindustrie ist die Regelung der Walzspaltweite entscheidend, um die Materialdicke des Endproduktes konstant zu halten. Wenn Dicke und Geschwindigkeit vor, sowie die Geschwindigkeit nach dem Walzgerüst bekannt sind, kann der Walzspalt bedarfsgenau eingestellt werden.

Die Messung der Banddicke erfolgt dabei mit sogenannten C-Bügeln, die der Geschwindigkeit vor und hinter dem Walzgerüst durch ein Laser Surface Velocimeter (LSV). Dank der kompakten Bauweise kann das LSV in den C-Bügel integriert werden und spart so zusätzliche Installationsmaßnahmen. Da die Geschwindigkeitsmessung hochgenau ist, können Sie mit dem LSV den Walzspalt präziser kontrollieren und damit die Dickenvorgabe des Endprodukts besser einhalten. Dadurch wird die Qualität erhöht und somit mehr Produkt ausgebracht.

Die Laser Surface Velocimeter (LSV) von Polytec sind dazu ideal geeignet, denn sie messen auf nahezu jeder Oberfläche und sind unempfindlich gegenüber verschmutzten Oberflächen. Durch das berührungslose Messverfahren eliminieren Sie auf einen Schlag negative Einflüsse auf die Genauigkeit wie Schlupf und Verschleiß. Außerdem bleibt das zu messende Produkt unbeschädigt. 

Dressiergrad und Reckgrad optisch messen

Der Dressiergrad beim Nachwalzen von Kaltband wird durch die Bandgeschwindigkeitsdifferenz am Einlauf und Auslauf des Walzgerüstes bestimmt, bisher mechanisch über Tachogeneratoren gemessen. ProSpeed optische Sensoren von Polytec stattdessen vermeiden hierbei durch Schlupf und Verschleiß bedingte Meßfehler, wodurch der gemessene Dressiergrad als Regelgröße für die Anstellung der Walzen verwendbar wird. Bei großen deutschen Edelstahlherstellern wurde mit dieser optischen Sensorik die Messunsicherheit des Dressiergrades bis auf ± 0,02 % reduziert!

C-Messbügel im Walzwerk mit integrierter Geschwindigkeitsmessung

Die weiterverarbeitende Industrie stellt an die Maßhaltigkeit und Qualität der verwendeten Stahl- und Aluminiumprodukte hohe Anforderungen. Um Dickentoleranzen gewalzter Bändern eng zu halten, werden moderne Walzwerke nach dem Masseflussprinzip (en. mass flow) geregelt. Die optischen Sensoren LSV sind leicht zu integrieren und messen die Geschwindigkeitskomponente mit Laserpräzision.

Geschwindigkeits-Synchronisierung in der Aluminiumproduktion

Berührungslos messende Laser-Doppler Sensoren von Polytec messen im größten Aluminium-Schmelz- und -Walzwerk der Welt gleichzeitig Länge und Geschwindigkeit von Aluminium-Platten im Fertigungsprozess. Im Fertigungsprozess und in der Anlagensteuerung werden mehrere dieser "optischen Geschwindigkeits-Encoder" eingesetzt.

Optische Längen- und Geschwindigkeitsmessung in der Stahl-, Aluminium- und Metallproduktion

Ihr PolyXpert für Velocimetrie