Fertigungsmesstechnik für die Metallverarbeitung

Die Beschaffenheit von Oberflächen im Mikro- und Sub-Mikrometerbereich spielt eine wesentliche Rolle im Lebenszyklus von Produkten, die aus Metall hergestellt werden. Insbesondere für funktionale Oberflächen sind bereits in der Fertigung der Rohmaterialien die Einhaltung der Toleranzen entscheidend für die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der späteren Produkte. Fertigungsmesstechnik von Polytec erlaubt hierfür die berührungslose Oberflächencharakterisierung mit allzeit reproduzierbaren Messergebnisse in einer Auflösung im Nanometerbereich. Mittels der chromatisch- konfokalen Sensorik in TopMap Geräten analysieren Sie zudem die Rauheit in 2D-Parametern zum Beispiel als Profillinie. Detektieren Sie mit der flächenhaften und dreidimensionalen Prüfmethode der Weißlicht-Interferometer frühzeitig Formabweichungen und lassen Sie das Feedback anhand Oberflächen-Parametern wie Ebenheit, Welligkeit, Parallelität in 3D in Ihren Fertigungsprozess mit einfließen. Werten Sie 2D-Messdaten nach DIN ISO 4287/4288 und 3D-Messdaten nach DIN ISO 25178 aus.

Ihr PolyXpert für Oberflächenmesstechnik