Bauwesen

Im Bereich Bauwesen konzentriert sich Polytec auf die faseroptische Dehnungs- und Temperaturmessung. Sensoren in Form haarfeiner Glasfasern liefern Messwerte, die in Bauwerken wie Staudämmen, Brücken, Gebäuden und Tunneln integriert werden und Analysen über Materialspannung, Rissbildung, Scherkräfte oder die Bewegung von Erdreich in Rutschhängen ermöglichen. Und das individuell auf den Anwendungsfall abgestimmt – ob im Betonträger vergossen um Dehnungsprofile im Millimeterauflösung zu erhalten oder für die Überwachung von kilometerlangen Brückenbauten.

Anwendungen

Verteilte faseroptische Sensorik für die geotechnische Überwachung von Baustellen, Tunnels und Rutschhängen


Verteilte faseroptische Temperatur- und Dehnungsmessung: Test und Überwachung von Betonstrukturen


Faseroptische Sensorik: Faser-Bragg-Sensoren in der Praxis