Optische Rückkopplungen unterdrücken

Optische Isolatoren mit voreingestelltem Output-Polarisator zum Rotator-Glas. In den A-Konfigurationen ist das "Input-End" das Ende mit dem Einstellring. In den B-Konfigurationen ist der Input-Polarisator für eine vertikale Input-Polarisation ausgerichtet und der Output-Polarisator 45 Grad zum Input.

Ein- und zweistufige optische Isolatoren

Optische Isolatoren mit voreingestelltem Output-Polarisator zum Rotator-Glas. In den A-Konfigurationen ist das "Input-End" das Ende mit dem Einstellring. In den B-Konfigurationen ist der Input-Polarisator für eine vertikale Input-Polarisation ausgerichtet und der Output-Polarisator 45 Grad zum Input.

ModellnummerEinstellbereichIsolationTransmission
711A500–645 nm37–40 dB92 %
711C-1350–390 nm28–30 dB85 %
711C-2390–450 nm28–30 dB85 %
711C-3425–500 nm28–30 dB85 %
712A532–715 nm37–40 dB92 %
712B644–780 nm37–40 dB92 %
712TGG700–900 nm37–40 dB92 %
713A650–900 nm37–40 dB92 %
713B790–980 nm37–40 dB92 %
714A680–1080 nm37–40 dB92 %
715965–1135 nm37–40 dB92 %
716 (Double)Specify center λ56–60 dB88 %
716TGG1064 nm56–60 dB88 %

Polarisationsunabhängiger Optischer Isolator

Optischer Isolator mit voreingestelltem Output-Polarisator zum Rotator-Glas. 

A-Konfiguration: Das "Input-End" ist das Ende mit dem Einstellring. 

B-Konfiguration: Der Input-Polarisator ist für eine vertikale Input-Polarisation ausgerichtet und der Output-Polarisator 45 Grad zum Input. 

C-Konfiguration: Wenn die Quelle horizontal polarisiert ist lassen sich die beiden Einstellschrauben an der Basis einfach entfernen und der Isolator um 90 Grad drehen, so dass die beiden Gewindebohrungen auf dem Zylinder auf die Befestigungsschrauben der Basis ausgerichtet sind.

Zugehörige Produktgruppe

Ihr PolyXpert für Laserzubehör