OTDRs und OFDRs

Reflexions- und Dämpfungsereignisse in Glasfasern messen

Das Vermessen von Reflektions- und Dämfpungsereignissen entlang einer Glasfaserstrecke mittels OTDR (Optical Time Domain Reflectometry) gehört zu den Grundaufgaben bei Installation, Inbetriebnahme und Wartung von optischen Netzen. Dementsprechend bilden kompakte, portable OTDRs die Grundausstattung eines jeden Installateurs oder Servicetechnikers. Wenn höchste Auflösung gefordert ist, ist ein OFDR (Optical Frequency Domain Reflectometer) die einzige Alternative.