Karlsruher Landrat Dr. Schnaudigel zu Besuch bei Polytec

Eine ganz besondere Firmenführung durch die Hightech-Fertigung und die vollautomatische Messstation RoboVib® bei Polytec

Nachdem er die schöne Aufgabe hatte, am Polytec Hauptsitz in Waldbronn Liselotte Lossau, Polytec Gründerin und Gesellschafterin, das Bundesverdienstkreuz für ihre beeindruckende ehrenamtliche Hospizarbeit zu überreichen, nutzte der Karlsruher Landrat Dr. Christoph Schnaudigel die Gunst der Stunde und nahm an einer Firmenführung teil. Auch der Waldbronner Bürgermeister Franz Masino sowie Lossaus langjähriger Wegbegleiter Bernd Ambiel vom Hospizverein Karlsruhe schlossen sich ihm und den Polytec Geschäftsführern Dr. Dietmar Gnaß und Alfred Link an.

Gemeinsam besuchten sie die Fertigung, zunächst den Bereich Fraktal A, danach die Mechanik und waren beeindruckt von der hochmodernen und mit Highend-Präzisionsmaschinen ausgestatteten Fertigung. Polytec ist zwar mit Niederlassungen und Vertriebspartnern weltweit vertreten, entwickelt und fertigt aber seine optische Messtechnik und Komponenten ausschließlich am Stammsitz in Waldbronn.

Eine weitere Station waren die Applikationslabore, in dem die Ingenieure Kundenanpassungen und -wünsche realisieren, und das imponierende vollautomatische Schwingungstestcenter RoboVib®. Dr. Jochen Schell, Leiter der Applikation bei Polytec, führte den faszinierten Besuchern vor, was mit dem RoboVib® möglich ist – beispielsweise die dynamische Vermessung ganzer Automobilkarosserien – und wie die präzisen 3D-Schwingungsmessergebnisse genau gewonnen und eingesetzt werden (siehe Bild).

Wir danken Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, Bürgermeister Franz Masino und Bernd Ambiel herzlich für ihren Besuch bei uns und die interessanten Gespräche auf der Tour durch Polytec.

Zurück zur Übersicht