Optische Vektoranalysatoren (OVA)

Passive optische Bauteile charakterisieren

Die optischen Vektoranalysatoren von Polytec sind erste Wahl bei der Charakterisierung von passiven optischen Bauteilen wie Bragg-Gittern, DWDM-Filtern, Dispersionskompensatoren, ROADMs usw.  In einem einzigen Scan über wenige Sekunden nehmen Sie damit die vollständige komplexe Transfermatrix auf, aus der alle relevanten Parameter wie u. a. Dämpfung (IL), polarisationsabhängige Dämpfung (PDL), Rückflussdämpfung (RL), Polarisationsmodendispersion (PMD), Gruppenlaufzeit (GD), Chromatische Dispersion (CD)  über der Wellenlänge gewonnen werden. Durch eine Software-Erweiterung können Sie das Gerät auch als ultra-hochauflösendes Reflektometer, basierend auf dem OFDR-Prinzip, einsetzen.

Die Eigenschaften der OVA:

  • Messparameter: IL, PDL, RL, GD, CD, PMD (1. Und 2. Ordnung), Phasenantwort, Impulsantwort, komplexe Jones-Matrixelemente, Phasen-Ripple
  • Wellenlängenbereich: 1270–1340 nm oder 1525–1610 nm
  • Spektrale Auflösung: 1.6 pm
  • Dynamik (IL): bis zu 80 dB
  • Messzeit: 1 s (Realtime-Modus), 55 s (Präzisions-Modus)