OFV-5000 Modulares Vibrometer

Flexibel Schwingungen messen – modular und erweiterbar

Flexibel Schwingungen messen – modular und erweiterbar

Das flexible Setup des OFV-5000 Modularen Vibrometers bietet maximale Flexibilität für kunden- und applikationsspezifische Schwingungsmessaufgaben. Die Modularität besteht in der Auswahl unterschiedlicher Messköpfe sowie in der Anpassung an Schwingwege, -geschwindigkeiten und Beschleunigungen.

Der OFV-5000 Controller steht im Zentrum des modularen Vibrometers. Er decodiert die Signale des Messkopfes in Echtzeit. Hierzu steht Ihnen eine breite Auswahl leistungsfähiger Decoder für Schwingweg und -geschwindigkeit zur Verfügung, die den Frequenzbereich von DC bis 24 MHz und Schwinggeschwindigkeiten bis ±25 m/s abdecken. Eine leistungsfähige Decoder-Elektronik ermöglicht Wegauflösungen bis zu 0,1 pm.

Angepasst an Ihre Messaufgabe

Je nach Anwendung haben Sie verschiedene Messköpfe zur Auswahl: Der OFV-505 Messkopf bietet Ihnen höchste Signalqualität mit Auto- und Remotefokus. Der OFV-534 Kompaktmesskopf besticht mit optionaler Kamera und Mikroskop-Objektiven. Die faseroptischen Messköpfe OFV-551/552 arbeiten selbst unter engsten Platzverhältnissen (Durchmesser der Fasersonde bis 1,4 mm klein) und messen mit zwei Fasersonden sogar Relativbewegungen.

NEU: Mit der neuen Xtra-Technologie ausgestattet misst das OFV-5000 Xtra Laservibrometer sogar auf dunklen, biologischen, bewegten oder rotierenden Messobjekten – bei längeren Arbeitsabständen oder hohen Schwinggeschwindigkeiten bis zu 25 m/s.

Dank des “Point, shoot and measure”-Prinzips ist das Vibrometersystem binnen weniger Minuten einsatzbereit. Die optionale VibSoft Datenerfassung und Auswertesoftware ergänzt das Messsystem als Werkzeug zur effektiven und komfortablen Komplettlösung der Datenanalyse.