Fahrzeuge leiser machen

Typische akustische Probleme bei Fahrzeugen – besonders in Leichtbauweise – sind Dröhnen, Wummern, Quietschen und Rattern („Squeak & Rattle“), die Endkunden als störend empfinden und die es daher zu eliminieren gilt. Der Begriff NVH (Noise, Vibration & Harshness) fasst Maßnahmen zusammen, die den akustischen Komfort für Fahrer und Passagiere steigern. Leise, schwingungsarme Produkte zu entwickeln, ist eine Gemeinschaftsaufgabe von Simulation und Test. Mit Scanning Vibrometern von Polytec decken Sie die Quelle von Schallabstrahlungen quantitativ und mit hoher räumlicher Auflösung auf. Flächenbeitragsanalysen und die Qualifikation von Dämmmaterialien (Sound Package) werden durch den automatischen Scanning-Prozess deutlich erleichtert. 

Mit einem Scanning Vibrometer untersuchen Sie die Quelle der Schallanregung detailliert und identifizieren dabei die Übertragungswege des Körperschalls und die verursachende Schwingform. Gerade kurz vor dem Produktionsstart hilft die 3D-Visualisierung der Betriebsschwingformen dem NVH-Ingenieur, schnell Ideen zu finden, um das Problem zu lösen. 

Ihr PolyXpert für Vibrometrie