Optische Schwingungsmessung per Laser-Vibrometrie

Die  Untersuchung schwingender Systeme in Natur und Technik erfordert empfindliche, flexible und idealerweise rückwirkungsfreie Messwerkzeuge wie die Laser-Doppler-Vibrometrie. In der industriellen Forschung und Entwicklung werden Vibrometer zur Untersuchung der dynamischen und akustischen Eigenschaften von Objekten ganz unterschiedlicher Größe eingesetzt, von ganzen Autokarosserien, Flugzeugteilen, Motoren und Gebäuden bis hin zu winzigen Mikromaschinen und Festplattenbauteilen. Unzählige weitere Forschungsanwendungen finden sich im Maschinenbau, in der Akustik und in vielen anderen Ingenieurdisziplinen und Wissenschaften. Selbst Messungen auf glühend heißen Objekten, rotierenden Oberflächen, Ultraschallwerkzeugen und komplexen, empfindlichen Strukturen sind möglich.