Tragbare Breitband-Spektrometer

Handliche VIS/NIR Breitband-Spektrometer mit besonders umfangreichem Spektralbereich

Handliche VIS/NIR Breitband-Spektrometer mit besonders umfangreichem Spektralbereich

Das Angebot umfasst tragbare Breitband-Spektrometer für verschiedene Wellenlängenbereiche. Die i-Spec-Geräte messen in Transmission und Reflexion und werden auch anspruchsvollen Anwendungen gerecht. Sie eignen sich für den Einsatz im Labor, vor Ort und zur Prozess-Überwachung.

Breitband-Spektrometer i-Spec 17, 17B und 22

Die i-Spec® Serie besteht aus faseroptisch gekoppelten Breitband-Spektrometern mit unterschiedlicher spektraler Abdeckung zwischen  350 nm und 2200 nm. Die Geräte sind je nach Wellenlängenbereich mit CCD-, Si Array-, InGaAs Array- und/oder Extended InGaAs Array-Detektoren ausgestattet. Dadurch werden entsprechend der jeweiligen Anwendung die höchste Sensitivität und der optimale dynamische Bereich erreicht.  Die Geräte eignen sich für den Einsatz im Labor, direkt vor Ort oder „At-Line“. 

Breitband-Spektrometer i-Spec Plus

Die i-Spec® Plus-Geräte sind tragbare Spektrometer für den NIR-Bereich (900 nm bis 1700 nm oder 1100 nm bis 2200 nm) mit  eingebauter Ulbrichtkugel und Tablet-PC. Der große Messfleck und der optionale Drehtisch ermöglichen repräsentative Messungen in Reflexion auch bei großen und heterogenen Proben. Durch die integrierte Software BWSpec® Mobile, die für den Touchscreen optimiert ist, eignet sich dieses System besonders für mobile Anwendungen im Agrarbereich, zur Analyse von Futtermitteln oder zur Identifizierung gefälschter Lebensmittel.