LIBS-Handgeräte

Elementanalyse mit LIBS-Handgeräten

Elementanalyse mit LIBS-Handgeräten

Mittels der LIBS-Technologie (Laser Induced Breakdown Spectroscopy), einer elementanalytischen Methode, kann eine Probe chemisch charakterisiert werden. Die Analyse eines nahezu zerstörungsfrei induzierten Plasmas erlaubt die qualitative und quantitative Bestimmung der atomaren Zusammensetzung einer Probe simultan für mehrere Elemente. Durch die einfache Anwendbarkeit und die oftmals nicht erforderliche Probenvorbereitung ist die Technologie ideal für schnelle Analysen direkt am Einsatzort. 

Für diesen Anwendungsbereich bietet Polytec kompakte Handgeräte an, die durch die intuitive Software auch von nicht-technischem Personal eingesetzt werden können. Das hochwertige Produkt garantiert vergleichbare und zuverlässige Ergebnisse; der belastbare multivariate Algorithmus stellt die erforderliche Genauigkeit zur Identifizierung und Analyse von Materialien sicher.

Einsatzgebiete sind die Eingangskontrolle von Rohstoffen, die Analyse unbekannter Substanzen, die Qualitätskontrolle „At-Line“ sowie des Endproduktes und die Identifizierung von Fälschungen. Das robuste IP-54 qualifizierte Gerät kann auch in schwierigem Umfeld zum Einsatz kommen.

NanoLIBS®

Dieses komplett ausgestattete Handgerät wird eingesetzt für die Eingangskontrolle von Rohmaterialien wie ionischen Salzen, z. B. NaCl und KCl in einem regulierten Umfeld. Das NanoLIBS® ist das einzige erhältliche Gerät, das vollständig kompatibel ist mit den Vorschriften  der pharmazeutischen Industrie wie 21 CFR Part 11 und Part 1040.10. Es kann daher in die Abläufe eines cGMP-konformen Unternehmens integriert werden. Zusätzlich bieten wir Unterstützung bei der Anpassung der Methode und/oder der Entwicklung neuer Datenbanken sowie bei der IQ/OQ/PQ Implementierung.

NanoLIBS®-Q

Das NanoLIBS®-Q ist ein Handgerät zur quantitativen Messung von Elementen, das für kundenspezifische Anforderungen  angepasst werden kann. Auch dieses System kann problemlos vor Ort eingesetzt werden und erspart langwierige Analysen im Labor. Das optionale Service-Angebot umfasst bei diesem System auch die Entwicklung von Kalibrierungen speziell für Ihre Anwendung. Dazu gehören die Analyse des Lithium-Gehaltes in Batterien sowie von Metall-Legierungen, von Zusammensetzung von Katalysatoren, Mineralien oder Keramiken. Der breite spektrale Bereich erlaubt die Detektion nahezu aller Elemente einschließlich der leichten Elemente Li, Be und C.