Schweißnahtüberwachungssystem WI-3000

Schweißnaht- und Profilgeometrie-Inspektion für Rohre und Profile

Xiris-Systeme verwenden eine hochauflösende laserbasierte 3D-Bildverarbeitungssystemtechnologie und schnelle Datenerfassungs- und Analyseraten, um eine Echtzeiterkennung von Schweißfehlern mit einer Größe von bis zu 0,015 mm zu ermöglichen.

Diese Systeme dienen der präzisen 3D-Inspektion zur Erkennung von Qualitätsproblemen bei Umform- und Schweißprozessen in Rohr- und Profilwalzwerken.

Die Herstellung von geschweißten Rohren und Leitungen erfordert die Überwachung mehrerer Schlüsselparameter, um eine effiziente, stabile Produktion zu gewährleisten und die Qualitätsanforderungen zu erfüllen. Die Messung/Überwachung ist der erste Schritt zur Kontrolle dieser Parameter und zur Verbesserung der Schweißqualität.

Die bewährte laserbasierte Vision-Technologie von Xiris mit hoher Auflösung, schnellen Datenerfassungs- und Analyseraten ermöglicht die Echtzeiterkennung von Fehlern mit einer Größe von bis zu 0,015 mm. Zu den untersuchten Mängeln gehören Fehlpassung, Hinterschneidung, eingesunkene Schweißnähte, Wulsthöhe, Durchbiegung, etc.

 

WI-2200 - Schweißnaht-Inspektion für Rohre kleinerer Durchmesser

Abhängig von den Anforderungen des Sichtfelds (FOV),  und der Rohr-Maße sind mehrere Modelle des WI-2200 erhältlich. Die Systeme sind geeignet für Rohre mit Außendurchmessern von 5-200 mm (0.2-8″) und einer maximalen Schweißnahtbreite von ca. 10 mm (0.4″).

WI-3000 - Schweißnaht-Inspektion für Rohre größerer Durchmesser

Je nach Sichtfeld (FOV)-Anforderungen und Rohrdurchmesser sind mehrere Modelle verfügbar. Das WI-3000 eignet sich besonders für eine breite Palette von Walzwerken, die Rohre mit einem Außendurchmesser von >12 mm mit Wulstseiten mit bis zu 28 mm Breite herstellen. Andere Anwendungen umfassen auch die Herstellung von Längs- oder Spiralrohren.

Ihr PolyXpert für IR-Kameras