Downloads

Beispiellose Bildqualität bei Schweiß- und Laserprozessen

Xiris-Schweißkameras bieten klarste Sicht auf die hellsten Merkmale eines Schweißlichtbogens und können gleichzeitig die umgebenden dunkleren Hintergrundbereiche wie das Schweißbad und die Schweißnaht sehen. Sie sind für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet, vom Schweißen über Laserprozesse bis zur additiven Fertigung.

XVC-700 - Leicht, digital, kompakt

Eine Schweißkamera der nächsten Generation, die speziell für die Integration in besonders enge Räume entwickelt wurde.

Die Xiris XVC-700 packt hohe Leistung in sein schlankes Paket. Mit einem High Dynamic Range (HDR) von über 140 dB, abgewinkelten Optikkopfkonfigurationen von 0° bis 90° und einer GigE-Schnittstelle mit Power-over-Internet (PoE) bringt die volldigitale Kamera die Schweißnaht-Bildgebung einen großen Schritt voran. Die (gerade) Kamera wiegt 89 g und passt in einen Rahmen von 22 x 22 x 107 mm, bevor die Optik montiert wird.

S-Mount-Objektivhalter nach Industriestandard, mehrere Befestigungspunkte, Status-LED und ein Glas-UV/IR-Filter runden die Benutzerfreundlichkeit ab. Der maximale Stromverbrauch beträgt 6 W (PoE).

XVC-1000 / 1100 - für OEMs, F&E und fortgeschrittene Benutzer       

Die Xiris XVC-1000 Schweißkamera kombiniert eine High Dynamic Range-Leistung von 140+ dB und eine Vielzahl einzigartiger Funktionen für eine beispiellose Bildqualität bei Schweiß- und Laserprozessen.
Das integrierte FPGA steuert alle Kamerafunktionen, einschließlich der Bildverarbeitung in der Kamera, Area of Interest (AOI), Picture in Picture (PIP) und GPIO-Funktionen. Firmware- und Funktionsupdates sind möglich. Eine große Auswahl an C-Mount-Optiken und Zubehör steht zur Verfügung. .Die Kamera ist ideal für die meisten F&E-, Schulungs- und OEM-Anwendungen, für alle Schweißverfahren und die additive Fertigung.
Hardware-/Software-Triggerung zur Synchronisierung der Aufnahme mit externen Geräten wie Schweißstromversorgung, Lichtquelle oder andere Kameras. Verschiedene Triggermodi decken alle Anforderungen ab.
Die XVC-1000 Version ist monochrom,  XVC-1100 die Farbvariante.

XVC-1000e / 1100e - für raue, industrielle Produktionsumgebungen geeignet

Die XVC-1000e wurde entwickelt, um Anforderungen an eine schnelle und einfache Integration in einen Schweißprozess zu erfüllen. Mit der Kamera XVC-1000 in einem  robusten IP65-Industriegehäuse mit integrierter LED-Beleuchtung, motorisiertem Fokus, eingebauter Optik, Luft-/Flüssigkeitskühlung und Schutzfenstern ermöglicht die XVC-1000e Remote-Betrieb unter härtesten Schweißbedingungen. Die Kamera ist schnell einzurichten und sofort einsatzbereit. Bis zu 4 Kameras können an einen Computer angeschlossen und auf einem Monitor angezeigt werden. Sie verfügt über 3 High-Power-LEDs um dunkle Arbeitsumgebungen auszuleuchten wenn keine Schweißarbeiten stattfinden und um mehr Details während des Schweißbetriebs zu liefern.
Der XVC-1000e Version ist monochrom, XVC-1100e die Farbvariante.

XVC-S - für Unterpulverschweiß-Anwendungen

Das sofort einsatzbereite und erschwingliche XVC-S ermöglicht es Herstellern, produktiver zu sein und die Qualitätsanforderungen des Marktes besser zu erfüllen, indem es eine überlegene Überwachungslösung für das Unterpulverschweißen bietet.
Das XVC-S kann als Einrichtungswerkzeug dienen, um den Schweißbrenner vor dem Schweißen zu positionieren, oder um die Schweißposition oder die Schweißparameter während des Unterlichtbogen-Schweißprozesses anzupassen.
Untergebracht in einem robusten Gehäuse, das für UP-Schweißumgebungen ausgelegt ist, mit integrierter Beleuchtung, Luftkühlung und flexiblen Montageoptionen.
Dedizierter robuster Monitor und große Tastensteuerung für die Kameraeinrichtung und Fadenkreuzausrichtung. Ein Bediener kann mehrere Prozesse sicher von einem zentralen Standort aus anzeigen.
Der Remote-Betrieb erfolgt durch die Verbindung mit einem einzigen Kabel (bis zu 50 m). Anwender können auftretende Fehler sehen und Anpassungen am Live-Prozess vornehmen.

WeldStudio™ 3, WeldStudio™ 3 Pro & WeldSDK

WeldStudio™ 3 ist beim Kauf aller XVC-Schweißkameras enthalten. Es umfasst den Zugriff auf Standardtools wie das Rezeptverwaltungssystem für eine einfache und schnelle Einrichtung und Konfiguration, erweiterte Bildverarbeitung und die Möglichkeit, Schweißprozesse remote anzuzeigen, aufzuzeichnen und wiederzugeben.
WeldSudio™ 3 Pro ist für fortgeschrittene Nutzer, die von Bildverarbeitungs- und thermischen Messwerkzeugen wie Blob-Segmentierung, Kanten- und thermischen Temperaturmesswerkzeugen profitieren. Diese Version des Softwareprogramms ist im Lieferumfang der Wärmebildkamera XIR-1800 enthalten.
Das WeldSDK™ (Software Development Kit) ermöglicht fortgeschrittenen Nutzern und OEMs die Erstellung benutzerdefinierter Bildverarbeitungs- und Display-Anwendungen zur Integration in Schweißmaschinen.

WeldMic - Schweiß-Mikrofon für akustische Überwachung

WeldMic ist ein robustes Schweißmikrofon, das speziell für die Integration mit Xiris-Schweißkameras entwickelt wurde. Es erlaubt das Hören, Aufzeichnen und die Wiedergabe von Schweißgeräuschen, um den Schweißprozess zu optimieren und zu überwachen. Mit der Xiris-Schweißkamerasoftware können Benutzer Audiospuren equalizen und mit Schweißbildern synchronisieren. Mehrere Schweißstationen können gleichzeitig überwacht werden, da das Audiosignal in einem dynamischen Fenster dargestellt wird. Damit bedarf es keiner Echtzeitbeobachtung.

Lieber Besucher, um unsere Videos abspielen zu können, müssen Sie Cookies akzeptieren. Alles zum Thema Cookies finden Sie in unserem Datenschutz

Cookie Einstellungen ändern

SeamMonitor - Schweißnaht- und Brennerüberwachung für WIG-Schweißen

Das SeamMonitor™-System ist ein vollständiges Inspektionssystem und umfasst eine Xiris offener Lichtbogen-Schweißkamera, eine industrielle HMI-Steuerung, die mit der SeamMonitor™-Software vorinstalliert ist, und verschiedene Optionen für die Anwendung. Es misst die Ausrichtung der Schweißnaht relativ zur Brennerspitze, die Breite der Schweißnaht und den Zustand der Brennerspitze und warnt den Bediener automatisch, wenn Schweißbedingungen außerhalb der Toleranzen auftreten.

Erweiterungen für Xiris-Schweißkameras

Polytec bietet verschiedene Erweiterungen, um Ihre Schweißprozesse zu ergänzen und individuell anzupassen. Alle Produkte sind mit den Schweißkameras XVC-700, XVC-1000, XVC-1000e und dem Wärmebildsystem XIR-1800 kompatibel. Dazu gehören:

  • Xiris WeldMic™
  • Xiris Kamera-Trigger-Kit

    Wenn Sie Bilder einer gepulsten Wellenform aufnehmen, variiert die Lichtmenge erheblich, wenn die Stromstärke variiert und der Lichtbogen blitzt. Das macht eine konsistente Prozessüberwachung schwierig. Das Kamera-Trigger-Kit erzeugt auf Basis der Schweißstromversorgung ein elektrisches Triggersignal und sendet es an die Schweißkamera, um ein konsistenteres Bild des Schweißprozesses zu erhalten.

  • Xiris CellView-Kamera

    Die CellView-Kamera bietet eine Weitwinkelansicht von automatisierten und manuellen Schweißzellen, um einen Gesamtüberblick über den Fertigungsprozess während der Einrichtung für Schweiß- oder Nichtschweißprozesse zu erhalten. Dadurch können Schweißer und Ausbilder den Status remote überwachen und die Produktivität jeder Schweißzelle verbessern.

  • Xiris HMIs und PC-Optionen
    Der HMI/Controller und der lüfterlose PC sind für die Verwendung mit Xiris-Schweißkameras optimiert und bieten Anwendern industrietaugliche Hochleistungscomputer für eine umfangreiche Bildverarbeitung, Aufzeichnung und Integration in die eigenen Automatisierungsprozesse.

 

Ihr PolyXpert für Spezial-Kameras