Elektro-optisches High-Speed Deflektor-System für optische Fallen

Polytec stellt das zweiachsige Deflektorsystem Model 412 des US-Herstellers Conoptics vor.

Es wurde speziell für den Einsatz zur Laserstrahlablenkung innerhalb optischer Fallen entwickelt und zeichnet sich durch eine Zugriffszeit von 1 μs und einen Ablenkwinkel von jeweils 3 mrad aus - eine hervorragende Kombination für superschnelle elektro-optische Laserstrahl-Deflektoren.

Das EOD-System integriert zwei axial justierte einachsige Deflektoren orthogonaler Ablenkrichtung und eine Halbwellenplatte zur Polarisationsdrehung. Die gesamte Einheit kann optional mit einem justierbaren Halter und einer Justierhilfe geordert werden. Die elektronische Ansteuerung für beide Ablenkachsen stellt ein linearer, gleichstromgekoppelter Zweikanal-Hochspannungsverstärker bereit. Jeder der beiden Kanäle hat getrennte Eingangsanschlüsse, die unabhängig voneinander unipolare (negativ oder positiv) und bipolare Eingangssignale wahlweise mit 50 Ohm oder 1000 Ohm Eingangsimpedanz verarbeiten können.

Mit der M400 EOD-Serie stellt Conoptics effiziente Werkzeuge zur Laserstrahlablenkung bereit. Dabei können sowohl stetig ausgeführte Scans mit maximaler Winkelgeschwindigkeit durchgeführt oder beliebige Winkel im Ablenkbereich wahlfrei mit minimaler Zugriffszeit angesteuert werden.

www.polytec.de/eo-deflektoren


Presse Ansprechpartner
Alexandra Stemmer
Telefon: +49 7243 604-3653
E-Mail: a.stemmer@polytec.de

Zurück zur Übersicht
Elektro-optisches High-Speed Deflektor-System für optische Fallen
Zweiachsiges Deflektorsystem Model 412 des US-Herstellers Conoptics.