Neue Vibrometer Generation in der Sneak Preview

Schon vor dem offiziellen Launch hat der Messtechnikspezialist Polytec ausgewählten Kunden seine neue Laservibrometer-Familie VibroFlex vorgestellt. Unter dem Motto „Berührungslose Schwingungsmesstechnik von nano bis makro“ waren Messtechnikexperten aus Forschung und Entwicklung der Einladung gefolgt, vorab die neuen Möglichkeiten eines modularen Sensorkonzepts theoretisch und praktisch zu erkunden.

Schon vor dem offiziellen Launch hat der Messtechnikspezialist Polytec ausgewählten Kunden seine neue Laservibrometer-Familie VibroFlex vorgestellt. Unter dem Motto „Berührungslose Schwingungsmesstechnik von nano bis makro“ waren Messtechnikexperten aus Forschung und Entwicklung der Einladung gefolgt, vorab die neuen Möglichkeiten eines modularen Sensorkonzepts theoretisch und praktisch zu erkunden.

Das VibroFlex-Konzept, das aus einer zentralen Datenauswertung und vier neuentwickelten optischen Sensoren besteht, überzeugte die Anwender aus der Automobilindustrie durch spezielle Messmodi für präzise Messungen an rotierenden Aggregaten oder feinsten Bond-Drähten im Mikrometerbereich. Auch Materialwissenschaftler und Schwingungsexperten machten sich ein Bild vom Einsatz hochempfindlicher Weg- und Geschwindigkeitsmesstechnik an aktuellen Haptik-Feedback-Displays.

In Gesprächen mit den Polytec Entwicklern über die Anforderungen in den jeweiligen Projekten wurde die Wichtigkeit der Flexibilität eines Messsystems betont – und es wurden sogar gleich Ideen für die nächsten Entwicklungsschritte geboren. Die Messaufgaben ändern sich Tag für Tag, und das Laservibrometer soll mitwachsen können, was mit dem modularen Konzept der VibroFlex Familie erreicht wird.

VibroFlex Produktseite aufrufen >

Zurück zur Übersicht
VibroFlex Sneak Preview Event