Makro-/System-Objektive

Flexibel und enorm vergrößernd abbilden

Als Alternative zum Mikroskop decken die vielseitig einsetzbaren Systemobjektive den Bereich zwischen Makro- und Mikroskopie ab. Es sind ausgesprochen flexible Systeme mit einem enormen Vergrößerungsbereich.

Makroobjektive sind meist C-Mount-Objektive, Sie erhalten sie aber auch mit F-Mount-Anschluss, konstruktionsbedingt können Sie nur kurze Arbeitsabstände nutzen.

Wesentliches Merkmal Brennweite f /
Bildfeld b
Max. Sensorgröße Hersteller/Typ
Makro-Zoom, auch motorisch Makro / b = 0.5 - 45 mm 2/3″ Navitar Zoom 6000
Makro-Zoom, auch motorisch Makro / b = 0.2 - 70 mm 1/2″ (2/3″) Navitar 12X Zoom
Kleine Bildfelder Makro / b = 6 - 21 mm 2/3″ Makro-Zoom Objektive
Variabel einsetzbar (manuell & motorisiert) f = 18 - 108 mm Makro - unendl. 2/3″ Navitar Zoom 7000
Modular, hohe Auflösung f = 28 - 90 mm 1″ bzw. 60 mm Zeile Schneider Makro Objektive
Makro, feste Vergrößerung Makro / b = 0.7 - 39 mm 2/3″ Navitar Precise Eye
Modular, Makro, für große Sensoren Makro 4/3″, Kleinbild bzw. 90 mm Zeile Navitar MTL & Easy Reader
Makro-Zoom für große Sensoren, auch motorisch Makro / b = 1,7 - 80 mm 32 mm (APS)