Anzeigeeinheiten

Das Topgerät: Radiometer / Photometer Modell ILT-1700

Radiometer/Photometer ILT-1700
  • Direkte Ablesung in allen  radiometrischen und 
    photometrischen Einheiten mit entsprechend kalibrierter   Messkopfkombination
  • 3 ½ stellige LCD-Anzeige mit zusätzlicher 
    Exponentenangabe
  • Dynamikbereich: 10 Dekaden! bei Leistungsmessungen 
    40 Dekaden! bei Energiemessungen
  • Linearität: ± 0,1 % über 8 Dekaden
  • Messrate: 2 Hz (Standard)
  • Automatische 100%-Funktion
  • 10 Permanentspeicher für frei programmierbare
    Kalibrationsfaktoren
  • Lichtintegration von Mikrosekunden über Tage bis Monate
  • Automatische Messbereichswahl (abschaltbar) auch im 
    Integrationsmodus
  • Automatischer Nullpunktsabgleich und 
  • Umgebungslichtkompensation
  • Messwertfixierung für spätere Ablesung
  • Analogausgang: 0 – 1 V
  • 5 V-Detektorvorspannmöglichkeit für Pulsmessungen und 
    Vakuum-Fotodioden
  • USB- und RS232C-Ausgang
  • TTL-Ausgang
  • Umgebungstemperaturbereich: 0 – 40°C
  • Betrieb über Netz, 8 – 15 VDC, Batterien oder NiCd-
    Akkus
                               

 

                                         

Dieses äußerst leistungsfähige und universell einsetzbare Lichtmessgerät
ist mit zahlreichen Detektoren und Messkopfkombinationen einsetzbar.
Deshalb lassen sich mit ihm nahezu alle lichtmesstechnischen Frage-
stellungen, sei es im Labor, im Produktionsprozess, im Servicebereich
oder im Freien, beantworten. Durch die Wahlfreiheit des der Aufgabe angepassten Messkopfes und durch seine zahlreichen Funktions-
möglichkeiten stellt dieses Lichtmessgerät eine langfristig vernünftige Investition dar, denn es ist für zukünftige Messaufgaben bestens
gerüstet. Der herausragende Dynamikbereich und die hervorragende
Linearität dieses Messgerätes beruhen auf einer speziellen
Verarbeitung des vom Detektor kommenden Stromsignals, nämlich
über einen „Floating, Current-to-Current“-Verstärker. Dieses Auswerteverfahren erlaubt es sogar, den Messbereich während einer laufenden Lichtintegration automatisch umzuschalten, was sonst
unweigerlich zu einer „Overrange“-Anzeige führen würde. Dieses Prinzip
der Signalverarbeitung kommt übrigens auch im separat beschriebenen
Modell ILT-1400 zum Tragen.

 

 

Handlich, mobil: Radiometer / Photometer Modell ILT-1400

Radiometer/Photometer ILT-1400A
  • Direkte Ablesung in der jeweiligen
    radiometrischen oder 
    photometrischen Einheit nach
    Anschluss einer entsprechend 
    kalibrierten Messkopfkombination
  • Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Folientastatur
  • Dynamikbereich: 7 Dekaden! bei Leistungsmessungen 
  • 20 Dekaden! bei Energiemessungen
  • Linearität: ± 0,2 %
  • Automatische – Kalibrierfaktoreingabe über
    Detektorkopfanschluss
  • Individuell programmierbare Kalibrationseingabe
  • Lichtintegration von Sekunden bis zu 24 Stunden
  • Automatische Messbereichswahl auch im
    Integrationsmodus
  • Automatischer Nullpunktabgleich und  
    Umgebungslichtkompensation
  • Messwertfixierung für spätere Ablesung
  • Akkubetrieb mit automatischer Abschaltung
  • USB2.0-Ausgang, 
                                                                                                                                                                               

Dieses äußerst handliche und stets zuverlässig arbeitende
Lichtmessgerät lässt sich mit einer Vielfalt von Messkopfkom-
binationen einsetzen. Diese lassen sich direkt auf das Gerät
aufstecken oder über ein Anschlusskabel betreiben. Es ist somit
für nahezu alle lichtmesstechnischen Fragestellungen geeignet.
Die jeweils verwendete Messkopfkombination aus Detektor,
Filter und gegebenenfalls Vorsatzoptik programmiert mit Hilfe
eines Datenspeichers automatisch das Gerät. Damit ist der
richtige Kalibrierfaktor eingestellt und die Anzeige erfolgt in
der gewünschten Einheit.
Eine individuelle Programmierung ist möglich. Neben der
Strahlungsleistung, z. B. in Watt oder Lux, kann auch die Dosis,
also Strahlungsleistung x Zeit (Energie), bestimmt werden.
Vor jeder Messung wird selbstverständlich per Knopfdruck der
Nullpunkt eingestellt.
Die Messwertanzeige einschließlich Einheit und Messmodul erfolgt
gut ablesbar auf dem großen 2zeiligen Display mit Hintergrundbeleuchtung. Die Bedienung erfolgt über eine moderne Folientastatur. Die aktuelle Version besitzt sogar einen USB-Datenausgang.

Ihr Kontakt

Opt. Strahlungsmessung
Ihr Produktspezialist

Tel. +49 7243 604-1540
osm@polytec.de