Laser-Leistungs- und Energiemessgeräte für UV, VIS, IR

Laser-Leistungs- und Energiemessgeräte

Universal-Radiometer

Universalität ist Trumpf – heute mehr denn je! Unser Universal-Radiometer gibt Ihnen die Flexibilität, die Sie brauchen, um auch neuen Aufgaben gegenüber gewappnet zu sein: Eine zukunftssichere Investition.

Unser Universal-Radiometer Rm-3700 ist die ideale Lösung für Anwender, die sowohl cw- als auch gepulste Laser einsetzen.

Leistungsmessbereich: 10 pW - 150 W

Energiemessbereich: 1 pJ - 25 J 

Ein weiteres Highlight: Pyroelektrische Messköpfe

Die pyroelektrischen Messköpfe mit dem speziellen „Cavity“-Design von Laser Probe sind wahre Klassiker und bewähren sich seit über zwei Jahrzehnten bestens im Bereich Laser-Leistungs- und Energiemessung. Aber auch überall dort, wo breitbandige Lichtquellen absolut in Watt bzw. W/cm2 oder bei gepulsten Quellen in Joule bzw. J/cm2 vermessen werden sollen, liefern diese Messköpfe aufgrund Ihrer spektralen Konstanz, die vom UV über den VIS-Bereich bis ins Ferne IR reicht, exakte Messergebnisse über einen großen Dynamikbereich.

Die Merkmale

  • Herausragende Leistungsfähigkeit
  • Einsetzbar vom UV bis ins FIR
  • Eignung für Terahertzstrahlung
  • Absolutmessungen in Watt und Joule
  • Wellenlängenunabhängig
  • Hoher Dynamikbereich
  • Umgebungsunabhängig, bei cw-Messungen durch „Lock-In“-Technologie

Konfigurations-Tipp

Wir empfehlen von den zu erwartenden Laserleistungen bzw. Energie/Puls-Daten auszugehen, wobei die Wellenlängen der zu vermessenden Laser zu berücksichtigen sind. Mit Hilfe der Spezifikationstabellen für die Energie- bzw. Leistungsmessköpfe können Sie die optimal geeigneten Messköpfe ermitteln.

Zu den gewählten Messköpfen gibt es entsprechende 1 bzw. 2kanalige Leistungs- und Energie-Anzeigeeinheiten, wobei das vorgestellte Universal-Radiometer bei cw als auch bei gepulsten Lasern einsetzbar ist. Lediglich der auf Lock-In-Technologie basierende pyroelektrische Leistungsmesskopf lässt sich mit diesem Gerät nicht betreiben.

Bei höher repetierlichen Lasern ist je nach Messkopf, aber spätestens ab einer Repetitionsrate von 2 kHz von einem quasi-cw-Laser auszugehen, d.h. man wählt einen Leistungsmesskopf mit der entsprechenden Anzeigeeinheit.

Ihr Kontakt

Laser-Messgeräte
Ihr Produktspezialist

Tel. +49 7243 604-1540
osm@polytec.de