Materialforschung und -Prüfung

Materials Research, Mechanical & Civil Engineering

Auf Messsyteme und optische Komponenten von Polytec verlassen sich weltweit Wissenschaftler an Hunderten von Universitäten und Forschungszentren für Ingenieurwesen, Materialforschung, Maschinenbau und viele andere Gebiete. Als ideales Werkzeug für Materialuntersuchungen hat sich die Laservibrometrie bestens bewährt sowohl für Messungen der Strukturdynamik als auch zur zerstörungsfreien Erkennung und Prävention von Ermüdungserscheinungen. Sehr viele Anwendungen gibt es bei der Funktions- und Langzeitüberwachung von Bauwerken sowie bei geologischen Fragestellungen.

“In order to deliver the best engineering service possible, we always look for state-of-the-art measurement equipment. Polytec solutions allowed us to readily measure very high amplitude, high frequency shell mode vibrations on high temperature piping, which is a task not easily accomplished using traditional sensors and mounting methods.”
Gyorgy Szasz, Staff Consultant from Stress Engineering Services, Inc.

VEry High Cycle Fatigue (VHCF)

Am Lehrstuhl für Werkstoffkunde (WKK) der Technischen Universität Kaiserslautern wurde eine innovative Ultraschallprüfeinrichtung für wechselnde Zug-Druck-Beanspruchung entwickelt. Zur Verifikation des simulierten Probenmodells wurde ein 3D-Scanning Viibrometer von Polytec eingesetzt, um die Eigenmoden und Eigenfrequenzen der realen Ermüdungsprobe zu messen. Die in Zusammenarbeit mit Polytec durchgeführten  Untersuchungen zeigen das große Potential der 3D-Scanning-Vibrometrie im Bereich der Ultraschallermüdung. Weiterhin ist die berührungslose, ortsaufgelöste Verformungsmessung gepaart mit moderner Video-Triangulation, wie sie aktuell im 3D-PSV-System eingesetzt wird, eine vielversprechende Option zur hochfrequenten Spannungs- und Dehnungsmessung im Ultraschallbereich.

Einsatz der 3D-Scanning-Vibrometrie zur Spannungs- und Dehnungsanalyse bei Beanspruchungsfrequenzen von 20 kHz (PDF)
(F. Balle et al., InFocus 2/2011)

Schwingungsdiagnostik an Windkraftanlagen

Monitoring of Wind Power Plant Vibrations

Die vorbeugende Instandhaltung (Condition Monitoring) an Windkraftanlagen wird oft mithilfe von Sensoren durchgeführt, die an verschiedenen Stellen des Triebstrangs platziert werden. Laservibrometer sind dagegen ein leistungsfähiges Werkzeug zur berührungsfreien Schwingungsdiagnostik auch über größere Entfernungen. Die Messungen sind bequem vom Boden aus möglich.

Untersuchung von Sicherheitsmerkmalen auf Banknoten

Measurement of Security Features on Banknotes

Sicherheitsmerkmale auf Geldscheinen sollen helfen, Fälschungen zu erkennen. Durch das Stichtiefdruckverfahren entsteht auf der Banknotenvorderseite ein ertastbares Relief. Dieses kann mit Hilfe von Polytec Weißlicht-Interferometern automatisch erfasst werden. Auf Geldscheinen werden außerdem bewusst für das menschliche Auge nicht sichtbare Sicherheitsmerkmale eingesetzt - mit Hilfe von NIR-Kameras kann man dennoch echt und falsch voneinander unterscheiden.

Bestimmung & Analyse von Edelsteinen

Edelsteine lassen sich auf Art, Herkunftsort etc. über die Raman-Spektroskopie identifizieren. Über ein mobiles Raman-Spektroskop, das über eine Spektrenbibliothek mit hunderten von Edelsteinen verfügt, können in kürzester Zeit verlässliche Analysen erstellt werden.

Datenblatt GemRam-System

Edelsteinanalyse über Raman-Spektroskopie

Erkennung von Gemälde-Unterzeichnungen

Ein eindrucksvolles Beispiel, was eine InGaAs-Kamera alles leisten kann, stammt aus dem kunsthistorischen Bereich. Mit Hilfe dieser hochempfindlichen NIR-Kameras lassen sich so genannte Unterzeichnungen sichtbar machen, die für Kunstwissenschaftler und Restauratoren von größtem Intersse sind.
Abbildung: Kölner Dombild (Stephan Lochner um 1440) mir freundlicher Genehmigung des Landschaftsverbandes Rheinland Rheinisches Amt für Denkmalpflege, Abtei Brauweiler; Aufnahmen: Herr M. Thuns.

Mehr über NIR-Kameras >>